Kassensystem

Kassensystem

Das Modul "Kassensystem" ist vollständig in die übrige Warenwirtschaft integriert und bietet Anbindungsmöglichkeiten der gesamten Kassen-Peripherie (Bondrucker, Etikettendrucker, Strichcodescanner, Kundendisplay, Kassenlade).

Funktionen:

  • Bedienung von max. 4 Kunden gleichzeitig an einem Kassenplatz (Kunde "parken").
  • Übernahme von Aufträgen oder Lieferscheinen in einen Kassenbeleg.
  • Kassenbelege können auch auf Kundenadressen ausgestellt werden und sind damit im Journal des Kunden jederzeit einsehbar.
  • Eigener Belegkreis: Damit ergeben sich täglich nur Sammelbuchungen für die FIBU.
  • Über die Funktion "Zahlungen erfassen" werden z. B. Kunden- oder Lieferantenzahlungen "normaler" Rechnungen gebucht, der OP automatisch ausgebucht, die Summe in den Kassenbestand genommen und eine Zahlungsbestätigung gedruckt.
  • Buchen von Ein-/Ausgängen aus der Kassenlade (z.B. für Porto).
  • Verwaltung mehrerer Kassenladen inkl. Kassenbestand.
  • Kassenabschluss: Prüfung des Kassenstands (Münzliste), Übergabe an Bank, Ausdruck der Tageslosung.

Das Modul entspricht den Vorgaben der Registierkassenpflicht ab 1. Jänner 2016 und der Registrierkassen-Sicherheitsverordnung, die in Österreich per 1. April 2017 verbindlich eingeführt wurde. Es kommuniziert mit der RKSV Sicherheitseinrichtung, erstellt das sogenannte "Datenerfassungsprotokoll" und druckt die geforderten Belege (Start-, Monats-, Jahresbelege).